Aktion 2017: Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort!

Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort! Was soll denn das? Genau! Pause. Und dann? Mal durchatmen.  Die Ungeduld gilt als ein Symbol der Moderne. Man darf vieles verlieren – nur nicht die Zeit. Gut also, dass ich meine Post nicht mehr zu Hause am Tisch lesen muss, nachdem ich – gefühlt stundenlang! – auf die Briefträgerin gewartet habe. Nein, die Mails lese ich an der Ampel auf meinem Smartphone. Und antworte noch auf dem Parkplatz vor dem Haus. Sofort!

>> MEHR

Foto: © Max Brunnert  
 

 

 

Sieben Wochen ohne Hektik und Sofort! Ein Fazit zu "7 Wochen Ohne" 2017

Sieben Wochen innehalten und sich gegen den Zeitdruck stemmen. Arnd Brummer, Geschäftsführer von "7 Wochen Ohne", Lektorin Andrea Wicke und Redakteurin Hanna Lucassen der Aktion "Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort" resümieren die langsam zu Ende gehende Fastenzeit.

Das nehme ich mir vor - Woche 7

„Wenn mich Freunde zum Essen einladen, werde ich mich nicht mehr deutsch, sondern romanisch "höflich" verhalten: Wenn wir um acht verabredet sind, frühestens viertel nach acht klingeln. Nur keinen Stress beim Kochen oder Tischdecken!.“
Arnd Brummer, Geschäftsführer 7 Wochen Ohne.

>> MEHR

TV-Eröffnungsgottesdienst

Herzlich Willkommen zum Eröffnungsgottesdienst der Fastenaktion "Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort"
am 5. März 2017 in der Gethsemanegemeinde in Frankfurt am Main! Der Gottesdienst wird live im ZDF übertragen. Beginn 9 Uhr 30.

© Foto: Gethsemanegemeinde   >> MEHR

Die evangelische Fastenaktion „7 Wochen Ohne"

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen. Sie verzichten nicht nur auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine es Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben. Seit mehr als 30 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. Dieses Jahr unter dem Motto: "Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“.